Life Hacks
Rezepte, Lösungen für bekannte Probleme, Ideen und sonstige interessante Themen
Nvidia - GeForce NOW startet in Europa
Alex | 12.02.2020 um 00:15

Heute am sehr frühen Morgen (gegen 3 Uhr) bekam ich eine Email von Nvidia, dass GeForce NOW nun endlich auch bei mir verfügbar ist.
Ich habe mich schon vor weit mehr als einem Jahr zur Beta angemeldet, bekam aber leider nie eine Rückmeldung.

Heute Nachmittag lud ich mir die App auf meinen MacBook und fing an zu testen.
Installation und Anmeldung waren ein Kinderspiel.
Genauso auch das Spiele starten. Man sucht sich ein Spiel aus, klickt auf „spielen“ ein Fenster öffnet sich und nach minimaler Wartezeit gehts los.

Da ich noch nicht ganz durchgestiegen bin, wie das mit Kauf-Games läuft, habe ich heute mit einem Free to Play Klassiker gestartet, den ich schon vor paar Jahren gerne gezockt habe. World of Warships.

1. spiel starten
2. anmelden
3. spielen

Mehr ist es tatsächlich nicht. Sehr komfortabel.
Das Spiel lief flüssig, mit der Grafik war ich auch sehr zufrieden. Naja, jedenfalls bis ca. 20:30 / 21:00 Uhr. Da lies die Streaming Qualität rasant nach. Das ganze legte sich nach ca. 30-40 Minuten wieder. Vermutlich waren einfach zu viele Leute gleichzeitig online.
Parallel habe ich den Traffic am DE-CIX (weltweit größter Internetknoten in Frankfurt) beobachtet. Und ja, man konnte den Launch von GeForce NOW tatsächlich sehen ;-)
Ich hänge euch einen Screenshot an.

Sehr ausgiebig konnte ich leider nicht testen. Das werde ich aber hoffentlich die nächsten Tage / Wochen nachholen können.

Noch kurz zum Preis:
Es gibt ein Basispaket und eine Founders Edition.
Das Basispaket ist gratis. Mit diesem Abo kann man normal spielen. Allerdings landet man normal in der Warteschlange und kann maximal eine Stunde am Stück spielen. Danach wird man abgemeldet und man kann sich erneut anmelden.
Mit der Founders Edition bekommt man ein paar Vorteile. Man muss nicht in der Warteschlange warten sondern wird bevorzugt. Die zeitliche Begrenzung beträgt nicht eine Stunde sondern sechs Stunden und RTX ist aktiviert. Das bedeutet noch besser Grafikleistung.
Dieses Modell ist 90 Tage kostenlos und danach für 12 Monate 5,49/Monat.
Die Preise nach den 12 Monaten sind leider noch nicht bekannt.
Bei dem Preis kann man aber absolut nicht meckern. Da kostet der Strom für einen Gaming Pc zu Hause mehr ;-)

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt. Lasst sie mir gerne in den Kommentaren da. Und wenn jemand schon mehr weiß zum Thema „kompatible Spiele“ auch bitte gerne melden. Bin mir noch nicht ganz sicher ob man sich einfach jedes Spiel z.B. Auf Steam kaufen kann und dort spielen kann?!

Ich melde mich dann in ein paar Tagen mit neuen Erfahrungen.

Bis dann.
Grüße Alex


Update 20.02.2020:
Leider ist es mir bei World of Warships schon das zweite mal passiert, dass ich es für mehrere Tage nicht spielen kann, da die Version auf den GeForce NOW Servern leider "veraltet" ist. NVIDIA hat damit geworben, dass man sich nicht mehr um Spiele-Updates kümmern muss. Man kann sich selbst auch nicht wirklich kümmern. Aber so ist es leider auch eher schwierig, wenn man immer 3-4 Tage nach einem Update warten muss, bis das spiel geupdatet wird.
Das wird sich sicher in den nächsten Wochen und Monaten ändern.

PUBG (Playerunknown's Battlegrounds) hingegen läuft ohne Probleme. Und auch das nicht unterstütze, schon ältere Battlefield 4 habe ich über Origin zum laufen gebracht.

Nicht falsch verstehen: Ich bin wirklich begeistert von GeForce NOW. Ich wollte euch meine Erfahrung nur nicht vorenthalten.

Dieser Beitrag wurde 7 Mal editiert, zuletzt am 20.02.2020 um 08:35 von Alex

0 Kommentare | 23 Views
Zurück zum Blog Neuester Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar: