Life Hacks
Rezepte, Lösungen für bekannte Probleme, Ideen und sonstige interessante Themen
Renault ZOE 24 Stunden Probefahrt - Lüge?
Alex | 27.05.2019 um 20:59

Ich habe neulich die Werbung von Renault gesehen, in der die 24h Probefahrt des Renault ZOE angepriesen wird. Da ich mich für Elektromobilität interessiere und selbst noch kein E-Auto im Straßenverkehr gefahren bin, wollte ich die Chance nutzen und das Angebot in Anspruch nehmen. Soweit der Plan.

Ich habe mich also sofort auf der Homepage beworben. Prompt, am nächsten Tag, bekam ich einen Anruf von Renault. Der nette Herr nahm meine Daten auf und suchte mit mir zusammen den nächsten Renault Händler raus. Dieser sollte sich dann in den nächsten Tagen bei mir melden.
Das hat er auch. Auch dieses Gespräch war sehr freundlich. Wir machten einen Termin aus, an dem ich das Auto holen könne. Die Uhrzeit wollte ich ein bis zwei Wochen vor Abholung noch klären. Um dies zu tun rief ich kurz vor dem ausgemachten Termin noch einmal in der Filiale an. Anscheinend hatte ich jetzt den Inhaber am Telefon. Ich erklärte ihm, dass ich nur die Uhrzeit ausmachen wollte. Als Gegenfrage kam dann sofort "Sind sie tatsächlich an einem Kauf interessiert oder wollen Sie bloss in der Gegend rumfahren?".
Ich erklärte ihm, dass ich ein E-Auto gerne mal im richtigen Verkehr probieren wollte. Und natürlich wollte ich eine gewisse strecke zurücklegen um auch das aufladen und die Reichweite auszuchecken.
Davon riet er mir direkt ab, da nur 100 km inklusive sind und jeder weitere Kilometer kostet. Zu erwähnen ist, dass ich knappe 40 Kilometer zu der Filiale hätte fahren müssen. Also wären die 100 inklusiv-Kilometer schon für Hin- und Rückfahrt draufgegangen.
Als ich ihm sagte, dass sein Kollege nichts davon erwähnt hatte, war er recht verblüfft und meinte, dass er mal mit seinem Kollegen reden müsse.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Sie preisen diese große 24 Stunden Probefahrt so riesig an und dann kann man das Auto nicht einmal richtig testen.

Ich dachte, dass der Sinn einer solchen Aktion darin bestünde, Menschen von diesem Auto zu überzeugen. Dazu muss man es aber auch testen können. 100 km kann man auch in einer zweistündigen Probefahrt fahren.

So viel zu meinen Erfahrungen.
Grüße,
Alex


4 Kommentare | 70 Views
A
30.07.2019 18:58
Ich bin den Zoe in Bad Neustadt kürzlich sogar 2 Tage Probe gefahren. Keinerlei Fragen des Verkäufers nach einem Kauf, auch nicht bei der Rückgabe. Absolut problemlos.
08.08.2019 16:36
Hallo A,

das klingt deutlich besser als bei mir. Wie viel durftest du fahren? Mehr als 100 km?

Vielleicht habe ich mit dem Händler auch ne Niete gezogen. Allerdings war ich davon schon sehr enttäuscht.

Grüße,
Alex
Tim
22.08.2019 10:29
Hallo,
Ich hatte vor drei Monaten die Testfahrt mit dem ZOE in Vollausstattung. Zu beachten ist, dass ich erst 19 bin und keinerlei Interesse an einem Kauf hatte. Dies wusste auch der Händler. meine Testfahrt belief sich auf knapp 28 Stunden, da ich das Auto etwas später zurückgeben konnte. In der Zeit bin ich knapp 450km mit dem Auto gefahren mit einer zusätzlichen Ladung.

Gruß

Tim
23.08.2019 09:41
Hallo Tim,
vielen Dank für deine Rückmeldung.
So hätte ich mir meine Testfahrt auch vorgestellt.
Ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass dieses Autohaus einfach keinen Bock hatte das Auto zu verleihen.
Das war auch der ZOE in Mini Ausstattung...

Grüße