Der Energieblog
Informationen und Statistiken ├╝ber erneuerbare Energien
Das Prokon Dilemma
Alex | 23.01.2014 um 22:10

Der heutige Beitrag hat nur indirekt was mit erneuerbaren Energien zu tun.
Es geht um Prokon. 


Prokon ist ein Windanlagenfinanzierer der einerseits Ökostrom und andererseits sogenannte Genussrechte anbietet.
Den Ökostrom kann man ganz normal wie bei jedem Stromanbieter beziehen. Genussrechte kann man erwerben. Man kann also in Prokon investieren und bekommt eine sehr gute Rendite.


Der Anleger muss mindestens 100€ investieren, bekommt 6% Grundverzinsung und hat eine Mindestlaufzeit von NUR 6 Monaten. Ab dann sind die Genussrechte monatlich kündbar.


Prokon finanzierte sich nahezu ausschließlich durch die Anlegern. Doch das musste früher oder später schief gehen.
Das aktuelle Problem besteht darin, dass zufällig sehr viele Investoren gleichzeitig ihr Geld zurück haben wollten. Das konnte die Firma nicht stemmen, da sie nur von den Anlagen gelebt hat und kein Kapital mehr hatte. 


Leider wollen jetzt noch viel mehr Anleger an ihr Geld was den Teufelskreis schließt.
Auch wenn es schwierig ist, sollten sie ihr geld angelegt lassen, wenn sie überhaupt noch etwas davon sehen möchten.


Soweit von mir!
Bis bald.


0 Kommentare | 78 Views
Zurück zum Blog Neuester Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar: